Aktuell Werkverzeichnis Biografie Kontakt
Theaterstücke Hörspiele Erzählungen Essays

[12>>] [11>>] [11>>] [10>>] [9>>] [8>>] [7>>] [6>>] [5>>] [4>>] [3>>] [2>>] [1>>]

Wenn gefährliche Hunde lachen, Roman von Maxi ObexerMaxi Obexer
Wenn gefährliche Hunde lachen
Roman
Transfer Bibliothek CV
Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 130 S., 13,5 x 21 cm
ISBN 978-3-85256-555-2
ca. € [D/A] 19,90 / € [I] 18,80 / sFr 30,50
zum Verlag [ >>]

"Absolut empfehlenswert!
Gefühlvoll und spannend schreibt Maxi Obexer über ein politisch sehr aktuelles Thema und gibt mit ihrer Protagonistin Helen unzähligen Flüchtlingsfrauen ein Gesicht."      [Funkhaus Europa]

"Obexer schreibt auf unaufdringliche Weise packend. Sie lässt Helen vorsichtig nach Worten für das Unerträgliche suchen. Nie wird sie sensationsheischend, nie zu intim, sie tastet sich an der Grenze dessen entlang, was ein Mensch gerade noch in Worte fassen kann, ohne wahnsinnig zu werden."       [Süddeutsche Zeitung]

Der Blick der Autorin bleibt immer in der Naheinstellung, nie geht er in die Totale. Und so teilt man als Leser bald mit Helen die Erfahrung, sich nur mühsam an die Wirklichkeit herantasten zu können, sich das Bild der Geschichte aus Szenen und Situationen, aus Dialogen und Briefen erst langsam herauszulesen. Durch diese Form ist der Roman von Anfang an spannend.     [Taz]

weitere Pressezitate [>>]

 


2011

Gletscher
Theaterstück
Österreichische Erstaufführung
Innsbrucker Landestheater Mai 2010
Stadttheater Bruneck
Salzburger Landestheater März 2011
Regie: Renate Ourth
Auszug [>>]
 

Gletscher, Theaterstück und Hörspiel von Maxi ObexerGletscher
Hörspiel
Regie und Dramaturgie: Barbara Plensat
Sounddesign und Mischung: Lutz Glandien, Elsenstudio
Mit: Elisabeth Trissenaar, Inga Busch und Jens Harzer
Produktion 2011

Auszug [>>]

Ausgezeichnet mit dem Slabbèsz-Preis an der Hörspieltagung in Wien/Neulengbach 2011